Wir bedanken uns recht herzlich für die gute Zusammenarbeit mit Ihnen im Jahr 2019.
Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Vom 24.12.2019 bis 06.01.2020 befinden wir uns im Betriebsurlaub.
Ab dem 07.01.2020 sind wir wieder, wie gewohnt, für Sie da! Wir freuen uns auf Sie!


Aufgrund von Inventurarbeiten vom 19.-21. Dezember
nur beschränkte Ersatzteilausgabe.
Bei Bedarf bitten wir um telefonische Abstimmung:
0861 / 90 94 43-52
 

Die Liebherr-Raupenbagger R 930 und R 926 komplettieren die Generation 8

• Gesteigerte Maschinenleistung
• Vereinfachte, schnelle und sichere Wartungsarbeiten
• R 930: neues Modell, das den Anforderungen des Marktes für 30-t-Bagger gerecht wird
• Weltweit erhältlich
• Verfügbar seit Mitte 2019

Liebherr hat seit Jahresbeginn sieben Raupenbaggermodelle unter 50 Tonnen eingeführt. Der R 930, der im Zentrum der Reihe steht, ist ein völlig neuer Liebherr-Raupenbagger.
Die bei Liebherr-France SAS in Colmar in Produktion gegangene Generation 8 umfasst sieben Modelle von 22 bis 45 Tonnen: R 922, R 924, R 926, R 930, R 934, R 938 und R 945. R 926 und R 930 verfügen über ein Einsatzgewicht zwischen 26 und 36 Tonnen und erreichen eine Leistung von 150 kW/204 PS bzw. 180 kW/245 PS. Der leicht zu transportierende, vielseitige und effiziente Raupenbagger R 930 erfüllt die Erwartungen von Kunden und Bedienern in vollem Umfang.
Durch eine sehr große Palette an Ausrüstungen und Werkzeugen sind die Raupenbagger R 926 und R 930 sehr vielseitig für Erdbewegungs-, Nivellier-, Grab-, Lade- und selbst für Anhebeanwendungen einsetzbar.

Mehr Leistung bei geringerem Verbrauch
Die Grabkräfte sowie die Zugkräfte des Unterwagens und das Schwenkmoment des Oberwagens wurden im Vergleich zur vorherigen Generation stark erhöht. 
Parallel zur Einführung dieser neuen Generation wurde auch ein neues Konzept für die Arbeitsausrüstungen entwickelt: Lastkurve und Trägheit des Schwenkantriebs wurden für eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs optimiert.
Die Raupenbagger R 926 und R 930 sind mit unterschiedlichen robusten Unterwagenvarianten in X-Form erhältlich. Die Raupenfahrwerke sind komplett wartungsfrei.

Größtmöglicher Komfort und maximale Sicherheit
Dem Bediener steht eine extra geräumige und klimatisierte Kabine zur Verfügung. Für ein besonders angenehmes Arbeiten verfügen die Bagger über Pneumatiksitze mit Vertikal- und Längsfederung sowie über einen hochauflösenden und besonders bedienerfreundlichen 7’’-Touchscreen. Die Frontscheibe ist vollständig versenkbar.

Vereinfachte und noch sicherere Wartungsarbeiten
Die Architektur der Maschine wurde für noch mehr Sicherheit vollständig überarbeitet. Die Raupenbagger R 926 und R 930 weisen außerdem ein neues Wartungskonzept mit vom Boden aus erreichbaren Wartungsstellen auf. Motoröl-, Hydrauliköl-, Kraftstoff- und Harnstoffstand können bequem am Display abgelesen werden.
 

Avant Multifunktionslader im Einsatz bei der Stadtgärtnerei Traunstein

Die Stadtgärtnerei Traunstein versorgt 30 Hektar Park- und Grünflachen und zahlreiche weitere kommunale Einrichtungen der Stadt. Im Jahr 2013 wurde ein Avant 420 mit 1.200 mm Sichelmähwerk als Ersatz für einen Spindelmäher gekauft. Durch Wendigkeit und Flexibilität des Multifunktionsladers konnte eine effizientere Erledigung der Mäharbeiten erreicht werden, da eine Nachbearbeitung mit Handrasenmäher bei vielen Objekten nicht mehr nötig war.

Durch die Anschaffung der Anbauheckenschere mit Seitenhubarm (1.200 mm Arbeitsbreite und 3.500 mm Reichweite) können Teile der 5.000 Laufmeter Hecken, die nur unter Einsatz von Gerüsten geschnitten werden konnten, jetzt wesentlich schneller abgearbeitet werden. Neu- und Umpflanzungen werden nach Kauf eines Baggerarmes ebenfalls mit der Unterstützung des Avant 420 erledigt.

Im Jahr 2017 wurde zusätzlich ein Avant 635 mit Sichelmähwerk und Gabelträger angeschafft. Durch die hohe Hubkraft (1.100 kg) wurde die Flexibilität im Betrieb beim Be-und Entladen von z.B. Erde und Rindenmulch stark gesteigert. Auch der Transport und die Positionierung der großen Blumentöpfe am Stadtplatz ist seither möglich. 

Im Winter werden sowohl der Avant 420, als auch der Avant 635 zur Räumung des Stadtparks und dem Gelände der Stadtgärtnerei eingesetzt.

Die Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten und die Erweiterbarkeit mit einsatzspezifischen Anbaugeräten machen die Avant Multifunktionslader zu den perfekten Geräten für die Stadtgärtnerei Traunstein!

Husqvarna Bodenverdichtungsgeräte

Husqvarna LG 204
€ 3.590,-

  • Plattenbreite 500mm
  • manueller Start
  • Diesel betrieben

Husqvarna LG 300
€ 4.790,-

  • Plattenbreite 600 mm
  • Elektro Start
  • Diesel betrieben

Husqvarna LG 504
€ 6.490,-

  • Plattenbreite 700mm
  • Elektro Start
  • Diesel betrieben

Erkat Querschneidkopffräsen

ERKAT Baggeranbaufräsen sind robust, stark und die qualitativ hochwertigsten Komponenten werden in Deutschland gefertigt.
ERKAT Baggeranbaufräsen eignen sich hervorragend für die Profilierung von Gesteins- oder Betonwänden und Oberflächen, Grabenbau, den Aushub gefrorenen Erdreichs oder von Weichgestein in Steinbrüchen und für Abbrucharbeiten.
 

ER 100 - 3 bis 8 t 
€ 13.490,-*

ER 250 - 8 bis 15 t
€ 17.850,-*

*inkl. kostenfreier Satz Rundschaftmeißel zusätzlich zu der Bestückung auf der Maschine und  Hydraulikschläuche
(ohne Adapterplatte) 

Anwendung

  • Kanalbau
  • Spezialtiefbau
  • Tunnelbau
  • einzelne Armierungseisen bis 6 mm können durchtrennt werden
  • Unterwasserarbeiten bis 30m tief Gesteinsabtrag / Materialgewinnung

Merkmale

  • Zwischenkonsole mechanisch 360° verdrehbar
  • Robustes Stirnradgetriebe
  • Wartungsarmer Betrieb
  • Schneidkopfbefestigung robust und spielfrei
  • Austauschbare Schneidköpfe für Spezialanwendungen
  • Auswahl unterschiedlicher Meißeltypen möglich
  • Erweiterung mit einem Rotator möglich

Neu im Tradler Baumaschinen Programm:

INNOVATIV IN VERFAHRENSTECHNIK UND EFFIZIENZ

ALLU-Anbaugeräte für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen mit anspruchsvollen Materialien. Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit unserer Produkte sind seit über 30 Jahren bewährt.

TRANSFORMER
Der ALLU-Transformer ist für hohe Leistungen konzipiert und erledigt mehrere Arbeitsschritte in einem Arbeitsgang. Durch die effiziente Arbeitsweise erzielen Sie mit den mobilen, hydraulischen Anbaugeräten auch auf unwegsamen Baustellen maximale Leistungen bei allen Anwendungen. Der Transformer wird Ihre Arbeitsweise dauerhaft verändern.

D-Serie

Die ALLU-TRANSFORMER-Siebschaufeln der Serie D wurden für den Anbau an Bagger von 10 bis 45t und Radlader von 4 bis 30t entwickelt. Von Kompostierung, Vorabsiebung vor Ort bis zur Verarbeitung von Baustoffen können unterschiedlichste Arbeiten ausgeführt werden. ALLU Schaufeln führen nicht nur zu erheblichen Einsparungen bei Material- und Transportkosten, sondern sorgen auch für eine größtmögliche Unabhängigkeit von Zulieferern - Wartezeiten auf Austauschmaterial entfallen.  

M-Serie
Mit der ALLU-TRANSFORMER M-Serie erfolgt die Materialverarbeitung und Verladung in einem Arbeitsgang. Dieses Verfahren vermeidet eine doppelte Materialhandhabung und verringert den Bedarf an Zwischenlagerflächen und sowie den Transportaufwand für Abraum.

Der Kubota R065 im Einsatz bei der Firma ARTEC Wertstoff GMBH in Taxach bei Hallein

Die 2014 gegründete Artec Wertstoff GmbH mit 5 Mitarbeitern verarbeitet Wertstoffe wie Papier, Kunststof und Holz, sowie kleinere Mengen an Bauschutt. Insgesamt wird ein Volumen von 6.000 to im Jahr bewegt, das Material angeliefert, aufbereitet und weiterverkauft. Neben einer händischen Verarbeitung stehen 6 Geräte zur Unterstützung bereit, unter anderem ein Kubota R065 aus dem Hause Tradler Baumaschinen. Nach einer Anmietung von 6 Monaten entschloss man sich das Gerät zu kaufen, das gute Preis-Leistungs-Verhältnis von Kubota, der persönliche Einsatz der Tradler Mitarbeiter und die Nähe zum Standort waren ausschlaggebend für diese Entscheidung. Der R065 überzeugte die Artec GmbH durch seinen guten und robusten Kubota Motor, seine Wendigkeit und Kompaktheit. Durch den sparsamen Einsatz elektronischer Teile freut man sich die Langlebigkeit der Maschine im täglichen Einsatz voll ausnutzen zu können.


 

Tradler-Baumaschinen GmbH
Schmidhamer Straße 19, D-83278 Traunstein-Wolkersdorf
Tel. +49 (0) 8 61 / 90 94 43-0, Fax +49 (0) 8 61 / 90 94 43-32
 Kontaktformular

                    
 
 
Zum Seitenanfang